Zwergrauhaarteckel von den Argoatjägern FCI, züchten aus Leidenschaft

Dies ist unserer Chiara passiert (siehe Bild). Die Beule war innerhalb eines Wochenendes auf ihrer Schulter erschienen. Es stellte sich heraus, dass es ein Abzess war, er wurde unter lokaler Betäubung geöffnet und anschliessend gab es Antibiotika. Ich musste die Wunde  5 Tage lang zweimal täglich aufziehen und spülen. Nach einem Monat war nichts mehr davon zu sehen.


Bemerken Sie kleine oder grössere Wucherungen bzw. Beulen an Ihrem Hund, sollten Sie den Tierarzt darauf aufmerksam machen, ohne lange zu warten. Diese können unterschiedlichste Ursachen haben. Oft sind es harmlose Lipome, es kann sich aber auch um einen Abzess oder Tumor handeln. 

Diese Website nutzt Cookies. Lesen Sie unsere  Datenschutzerklärung für Details.

OK